Nachrichten

Sponsorenlauf 2024

Am Freitag, 03.05.2024 hat der große Sponsorenlauf der Schule stattgefunden.

Trotz des Regenwetters waren alle Kinder hoch motiviert und sind Runde für Runde um die Schule gelaufen. Auch einige Lehrerinnen waren sportlich auf der Strecke unterwegs. Neben den Patenklassen haben zahlreiche Zuschauer*innen die Läufer*innen lautstark unterstützt. Nun sind wir gespannt auf die Endsumme, die wir für Klassenbänke und den Schulausflug in den Frankenhof ausgeben möchten.

Herzlichen Dank an die Helfer*innen des Fördervereins, die tropfnass bis zum Ende für die reibungslose Durchführung gesorgt haben.

 

Es sind alle Spenden eingegangen und wir sind überwältigt. Es ist die unglaubliche Spendensumme von 12308,67€ zusammengekommen. Dafür möchten wir den Kindern und allen Spender:innen von Herzen danken.

Nun können alle noch fehlenden Klassen mit Bänken ausgestattet werden und der Förderverein wird den Ausflug in den Frankenhof komplett finanzieren. Als kleines Dankeschön für die fleißigen Läufer:innen wird im Zeitraum vor den Sommerferien noch einmal der Eiswagen kommen.

Mit einer solchen Lauf- und Spendenbereitschaft haben wir nicht gerechnet, nun freuen wir uns aber umso mehr, dass wir im nächsten oder spätestens übernächsten Schuljahr noch einmal ein größeres Projekt an der Schule unterstützen können.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Schüler:innen, dem Förderverein der Andreas-Schule und den Spender:innen für die Unterstützung in jeglicher Form bedanken.

 

Neuer, alter Fußweg

Endlich ist es soweit, der neue, alte Schulweg entlang des Rathauses ist freigegeben.

Alle Kinder, die von der Ramsdorfer Straße aus der Stadtmitte/ Kirche/ Ampel kommen, nehmen bitte den neuen Fußweg entlang des Rathauses. Dieser verläuft zwischen Rathausgebäude und den neuen Parkplätzen.

Kinder, die mit dem Fahrrad kommen, dürfen auch über den Fußweg schieben oder auf dem Hinweg die Einbahnstraße fahrend nutzen. Auf dem Rückweg müssen die Kinder die Fahrräder über den Fußweg bis zur Ampel/über die Ampel schieben. Das Fahren auf der Fahrbahn entgegen der Einbahnstraße ist nicht gestattet.

Der Fußweg entlang der Thesingbachhalle soll nicht mehr genutzt werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber. In dieser Woche werden morgens an der Straße Mitarbeiter stehen und die Kinder einweisen.

 

Schulradeln und Stadtradeln - Macht alle mit!

Auch in diesem Jahr nehmen wir als Andreas-Schule wieder am Stadtradeln bzw. Schulradeln teil. In der Zeit vom 01.05.2024 bis 21.05.2024 können alle Kinder, Mitarbeiter*innen und Eltern der Schule Fahrradkilometer sammeln.

Im Jahr 2023 haben wir gemeinsam die fantastische Leistung von 16488,4 km gefahren und damit Platz 1 in Velen belegt. Die Kinder haben deshalb einen Eisgutschein erhalten. In diesem Jahr wollen wir das natürlich wieder erreichen.

Und so kann man mitmachen:

  • Komme mit dem Fahrrad zur Schule
  • mache eine Fahrradtour mit deiner Familie
  • besuche deine Freunde mit dem Fahrrad
  • fahre mit dem Fahrrad zum Hobby etc.

Die ganze Familie kann für das Team Andreas-Schule fahren. Sie legen Ihrem Kind einen Zettel mit den gefahrenen Kilometern in das Mäppchen (die gefahrenen Kilometer des Kindes und ggf. die gefahrenen Kilometer der Eltern und Geschwister). Die Klassenlehrerinnen tragen die gefahrenen Kilometer dann in das Online-Kilometer-Buch der Schule ein.

Weitere Infos finden Sie auch hier: https://www.stadtradeln.de/velen

Wir hoffen, dass das „Team Andreas-Schule“ ganz viel Fahrrad fährt, denn jeder gefahrene Kilometer zählt für die Bewegung, für das Klima und für die Schulwertung.

 

Am 30.04.2024 findet mit der Polizei ein freiwilliger Fahrradcheck statt. Alle Kinder können an diesem Tag ihr Fahrrad vorführen und jedes verkehrssichere Fahrrad erhält einen Aufkleber der Polizei. Auch Kinder, die grundsätzlich nicht mit dem Fahrrad zur Schule kommen, dürfen ihr Fahrrad mitbringen. Hier finden Sie Informationen: https://www.verkehrswacht-medien-service.de/grundschule/die-radfahrausbildung/das-verkehrssichere-fahrrad/

 

Disco 2024

Die Disco war eine mega Party! Hier gibt es ein kleines Video davon. Viel Spaß.

 

Eröffnung des Schulhofs

[

Am Montag, 08.01.2024 war es endlich so weit. Die neue Spiel- und Grünfläche des Schulhofs der Andreas-Schule wurde eröffnet. Die Klassensprecher*innen aller Klassen durften die Fläche freigeben, indem sie das Absperrband durchtrennten. Um 10 Uhr stürmten die 300 Schülerinnen und Schüler lautstark die neue Fläche und erprobten das neue Fußballfeld und die Balancierstäbe. Natürlich gab es zum Start eine verlängerte Spielpause.

Die Stadt Velen hat die Umgestaltung des Schulhofs größtenteils durch das Förderprogramm zur Stärkung der Innenstädte finanziert. Die Fläche hat drei neue Bäume und fünf Sträucher sowie zwei große Hecken erhalten, die langfristig bei heißen Temperaturen für Abkühlung und Schatten sorgen sollen. Zudem wurden einige Erdarbeiten durchgeführt, die viel Zeit in Anspruch genommen haben. Zwei Monate später als geplant, nach einer Bauzeit von 15 Wochen,  wurde die Fläche fertiggestellt.

 

neue Schulvereinbarungen

Wir alle, die Kinder und Erwachsenen, haben sich in den letzten Wochen mit dem Zusammensein in der Schule beschäftigt. Wir haben unsere alten Schulregeln angepasst und neue Schulvereinbarungen getroffen. Die Kinderkonferenz und Lehrerkonferenz haben das gemeinsam beschlossen. Hier sehen Sie die neuen Vereinbarungen für unser Miteinander:

 

 

Auszeichnung Spielen macht Schule 2023

Die Andreas-Schule hat die Auszeichnung „Spielen macht Schule 2023“ erhalten. Daher haben wir eine Ausstattung für ein Spielezimmer mit diversen Gesellschafts- und Wissensspielen gewonnen. Unsere Leseparadies wird nun auch zum Spielezimmer. Herzlichen Dank an Frau Mecking und Frau Cohaus, die das Konzept entwickelt haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Sportabzeichen-Urkunden

Heute haben wir die Urkunden für die Sportabzeichen 2023 verliehen. Insgesamt haben 143 Kinder der Schule davon 13 in Bronze, 79 in Silber und 51 in Gold ihre Urkunde und das entsprechende Abzeichen erhalten. Das ist eine tolle sportliche Leistung.

 

Bänke für die Klassen

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Förderverein der Andreas-Schule, der uns neue Bänke für die Klassen geschenkt hat. Im ersten Schritt wurden 4 Klassen mit je 6 Bänken ausgestattet. Diese können bei Bedarf ineinander verschwinden und so platzsparend im Klassenzimmer stehen. Die Klassen können schnell einen Sitzkreis bilden, im Kinositz vor der Tafel arbeiten oder die Bänke für eine Partnerarbeit nutzen.

Wir haben das Ziel bis Sommer 2024 alle Klassen der Schule auszustatten. Um diese große Investition zu stemmen, soll im Frühjahr ein Sponsorenlauf stattfinden, bei dem die Kinder das fehlende Geld erlaufen.

 

Warnwesten und Aktion "Das zu Fuß gehende Klassenzimmer"

Herzlichen Dank sage ich Herrn Christian Büsker, stellvertretend für den Lions Club Borken, der allen Erstklässler*innen Warnwesten gesponsort hat. Die leuchtend gelb reflektierenden Westen sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Sehen und gesehen werden ist gerade in der dunklen Jahreszeit so wichtig. Natürlich wünschen wir uns, dass auch die anderen Schulkinder ihre Warnwesten im Straßenverkehr tragen.

Wir als Schule begrüßen es sehr, wenn Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommen und auf „Elterntaxen“ verzichten. Daher startet die Andreas-Schule ab der kommenden Woche mit dem Projekt „Das zu Fuß gehende Klassenzimmer“. Die Aktion wurde von der Polizei Borken ins Leben gerufen und soll die Kinder animieren, zu Fuß zur Schule zu kommen. Nicht nur die Bewegung vor und nach dem Unterricht sondern auch der Verzicht auf Elterntaxis soll damit gefördert werden. Alle Kinder der Schule können täglich Stempel für sich und ihre Klasse sammeln. Hier finden Sie ein Video zur Aktion "Das zu Fuß gehende Klassenzimmer": https://borken.polizei.nrw/medien/das-zu-fuss-gehende-klassenzimmer-0

Am kommenden Dienstag findet gemeinsam mit der Polizei ein Lichtcheck der Fahrräder statt. Hier finden Sie ein Video zur Beleuchtung im Straßenverkehr: https://borken.polizei.nrw/medien/verkehrssicherheitsarbeit-mit-maskottchen-helmut-warum-ist-die-beleuchtung-so-wichtig

 

 

Sportabzeichen-Aktionstag

Am Mittwoch, 27.09.23 fand der Sportabzeichen Aktionstag der Andreas-Schule Velen in Kooperation mit dem TUS Velen statt. Diese Veranstaltung wird vom Landessportbund finanziell gefördert und vom Kreissportbund Borken, sowie dem Stadtsportverband Velen organisatorisch unterstützt.

Bei sonnigem Wetter konnten an diesem Tag insgesamt 295 hochmotivierte Kinder, Schüler und weitere Interessierte im Velener Waldstadion die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens ablegen.

Nach einem Aufwärmprogramm startete das sehr gut organisierte Sportevent. In zwei Gruppen haben die Kinder aller Klassen neben Weitsprung, Sprint und Schlagball auch Seilchen springen müssen. Die Disziplin Ausdauer haben die Kinder bereits im Vorfeld im Sportunterricht mit den Lehrerinnen absolviert. Zusätzlich gab es auf dem Schulhof zahlreiche Spiel- und Bewegungsangebote.

Um ein Sportabzeichen zu erlagen, müssen die Kinder zusätzlich eine 50 Meter Schwimmfähigkeit nachweisen. Diese kann im Schwimmunterricht oder im Schwimmbad erlangt werden. Am Ende des Jahres erhalten die erfolgreichen Kinder die Sportabzeichen-Urkunden. Alle Kinder der Schule haben an diesem Tag eine Teilnehmerurkunde und eine Medaille erhalten. Die Kinder waren sehr stolz auf ihre Leistungen. Im nächsten Jahr wollen alle Teilnehmer an ihre Leistungen anknüpfen.