Nachrichten

Fahrradkontrolle

Liebe Eltern,

am kommenden Dienstag, 15.6.2021, findet im Rahmen des Radfahrtrainings der vierten Jahrgänge ab 8.30 Uhr eine Fahrradkontrolle mit der Polizei statt. Auch alle anderen Schülerinnen und Schüler, insbesondere die, die täglich mit dem Fahrrad zur Schule kommen, können ihr Fahrrad auf die Verkehrssicherheit überprüfen lassen. Deshalb schicken Sie Ihr Kind gerne an diesem Tag mit dem Fahrrad zur Schule.

Ist alles in Ordnung, bekommt Ihr Kind direkt ein Siegel ausgehändigt. Sollten Mängeln festgestellt werden, erhalten Sie eine Auflistung. Diese sollten dann bitte schnellstmöglich behoben werden. Ihr Kind kann das Fahrrad anschließend erneut beim Hausmeister vorstellen und erhält nachträglich das Siegel.

Hier finden Sie noch einmal eine Check- Liste: „Das verkehrssichere Fahrrad“. Bitte gehen Sie diese einmal im Vorhinein durch.

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein entspanntes, sonniges Wochenende.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

letzter Schultag und Zeugnisausgabe

Liebe Eltern,

es hat einige Nachfragen bzgl. des letzten Schultages gegeben, daher schreibe ich diese Mail.

Alle Schülerinnen und Schüler sind im Präsenzunterricht und daher ist natürlich die Liste „Unterrichtstage im Wechselunterricht“ hinfällig. Der letzte Schultag ist für alle Kinder Freitag, 02.07.2021. Die Kinder haben um 11 Uhr Unterrichtsschluss.

Alle Kinder aller Klassen erhalten am Mittwoch, 30.06.2021, die Zeugniskopien, damit ggf. Rücksprache mit den Klassenlehrer*innen gehalten werden kann. Am Freitag erhalten die Kinder im Tausch mit der unterschriebenen Kopie das Originalzeugnis.

Am Mittwoch, 30.06.2021, erhalten Sie auch die Bücherzettel und Materiallisten für das kommende Schuljahr.

Die Schulkonferenz hat folgende beweglichen Ferientage für das Schuljahr 2021/2022 beschlossen:
28.02.2022 Rosenmontag
27.05.2022 Tag nach Christi Himmelfahrt
17.06.2022 Tag nach Fronleichnam

Die Abschlussfeiern der 4. Klassen finden am Freitag, 02.07.2021, in drei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen statt. Es dürfen beide Elternteile des Kindes teilnehmen. Es versteht sich von selbst, dass bei diesen Veranstaltungen grundsätzlich die bekannten Hygienemaßnahmen weiterhin einzuhalten sind: das Tragen von Masken, die Einhaltung von Mindestabständen und die Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses, des Impfausweises oder einer Infektionsbescheinigung. Über weitere Details werden Sie gesondert informiert.

Ich möchte Sie noch einmal darauf hinweisen, dass vor und nach den Ferien sowie vor und nach langen Wochenenden, im Falle der Erkrankung Ihres Kindes, eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen ist.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

veränderter Schulweg

Liebe Eltern,

der Umbau des Rathauses beginnt und daher gibt es ab sofort einen neuen Schulweg für die Kinder. Der Rathausvorplatz und der Bürgersteig entlang des Rathauses sind für die Dauer der Bauarbeiten gesperrt. Die Autos werden über den Parkplatz geleitet. Daher gibt es für Fußgänger und Fahrradfahrer folgenden neuen Weg zur Schule:

Von der Ampel am Rathaus laufen die Kinder auf dem Geh- und Radweg entlang der Ramsdorfer Straße bis zum Haupteingang der Thesingbachhalle. Von dort nutzen sie den Fußweg entlang der Thesingbachhalle bis zur Schule. In der kommenden Woche wird an der Schule zusätzlich ein Zebrastreifen aufgetragen. Auch die Kinder, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren, schieben ihr Fahrrad zwischen Ampel und Schule.

 

 

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass das Halten mit PKWs entlang des Schulhofs nicht gestattet ist. Bitte nutzen Sie Bringzone vor dem Denkmal oder die Parkplätze entlang der Thesingbachhalle.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

Fit mit der Bewegungspause

täglicher Präsenzunterricht für alle ab dem 31.05.2021

Liebe Eltern,

sicherlich haben Sie es schon gehört: Ab dem 31.05.2021 findet in der Andreas-Schule wieder täglich Präsenzunterricht für alle Schüler*innen statt. Auch die OGS und Ümi werden wieder regulär öffnen. Frau Niewerth wird die OGS und Ümi-Eltern gesondert informieren.

Weiterhin gelten die Ihnen bekannten Hygiene- und Schutzmaßnahmen, auch die Masken- und Testpflicht für die Schüler*innen und das gesamte Personal.

Der Sportunterricht wird in der Regel im Freien stattfinden. Solange Abstand eingehalten wird, könnte auf die Maske verzichtet werden. Diese Entscheidung trifft die Sportlehrer*in. Sie brauchen Ihren Kindern kein Sportzeug mitgeben.

Die Stundenpläne der Klassen entnehmen Sie bitte hier.

Wir freuen uns sehr darüber, all unsere Kinder wieder gleichzeitig in der Schule zu sehen. Es wird Zeit, dass das normale Schulleben startet und es endlich wieder laut wird in der Schule.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein schönes Pfingstwochenende.

Bleiben Sie gesund.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

Gute Nachrichten: Wir haben neue Mitarbeiterinnen

Liebe Eltern,

heute habe ich sehr erfreuliche Nachrichten für Sie. Ich möchte Ihnen unsere neuen Mitarbeiterinnen vorstellen.

Frau Mareike Borggreve ist seit dem 10.05.2021 unsere neue Sekretärin. Sie wird bis Schuljahresende tageweise und nach den Sommerferien täglich das Sekretariat besetzen. Frau Evers stockt ihre Stunden auf und wechselt in das Bauamt der Stadt Velen.

Endlich haben wir neue Schulsozialarbeiterinnen, und gleich zwei.

Seit dem 01.05.2021 gehört Frau Lena Nowack als Schulsozialarbeiterin zu unserem Team. Sie ist montags und mittwochs in der Schule. Zu ihren Aufgaben gehört die Beratung bei BuT-Anträgen sowie die allgemeine Beratung von Kindern und Eltern. Zudem wird sie Projekte in Klassen durchführen.

Ab dem 01.06.2021 kommt eine weitere Schulsozialarbeiterin hinzu. Frau Nicole Cohaus kommt zurück zur Andreas-Schule und wird fortan täglich in der Schule arbeiten. Auch Sie wird als Ansprechpartnerin für Ihre Kinder und Sie bei kleinen und großen Problemen unterstützen. Neben der Beratung wird ein Arbeitsschwerpunkt in der präventiven Arbeit liegen.

Frau Diana Müller ist seit dem 01.05.2021 als Lehramtsanwärterin an der Schule. Sie wird in den nächsten 18 Monaten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Musik ausgebildet und in verschiedenen Klassen unterrichten.

Frau Kristin Breuckmann wird ab dem 02.06.2021 als Lehrerin an der Schule arbeiten. Sie kehrt aus der Elternzeit zurück und wird unser Kollegium, auch als begeisterte Musikfachfrau, unterstützen.

Das Team der Andreas-Schule heißt alle Mitarbeiterinnen herzlich willkommen und wünscht ihnen einen guten Start. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

Information zur Einzeltestung nach positiver Pooltestung

Liebe Eltern,

ab heute werden die Schüler*innen an den Schultagen, in der Regel Mo-Mi oder Di-Do mit den sogenannten Lollitest getestet. Diese Testung findet in einem Pool statt. Das heißt, dass alle Kinder einer Lerngruppe ihr Teststäbchen in ein gemeinsames Röhrchen geben und es eine gemeinsame Auswertung für den Pool, also die Lerngruppe, gibt.

Die Pool-Testung der Gruppe ist negativ:
Die Eltern erhalten keine Rückmeldung. Es passiert also nichts.

Die Pool-Testung der Gruppe ist positiv:
Die Schulleitung erhält alle Testergebnisse des Tages bis spätestens bis am nächsten Morgen um 6 Uhr. Die Schule würde umgehend die Eltern der betroffenen Kinder über Elternnachricht oder ggf. telefonisch informieren. Dies würde spät abends oder morgens ab 6 Uhr passieren. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Mails.

Ein positiver Pool würde bedeuten, dass mindestens eine Person der Pool-Gruppe positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. Nun müsste herausgefunden werden, wer das ist. Nur für diesen Fall, der Pool ist positiv, erhalten Sie ein PCR-Einzeltestset. Dieses geben wir Ihrem Kind mit nach Hause. Bitte bewahren Sie es gut auf. Es enthält:

  • einen Lolli-Abstrichtupfer für die PCR-Einzeltestung,
  • eine Ablaufbeschreibung Nachtestung positiver Pool,
  • eine Anleitung zur Registrierung der PCR-Einzeltestung,
  • einen QR-Code für die Registrierung und die Befundabfrage,
  • eine Plastiktüte für die Rückgabe der Probe.

Sollte Ihr Kind eine Nachtestung machen müssen, wäre es unbedingt erforderlich, dass Sie die Registrierung vornehmen würden. Danach müsste der Einzeltest bis 9 Uhr im Sekretariat der Schule abgegeben werden. Ein späterer Zeitpunkt wäre nicht möglich, da die Tests zu einem festen Zeitpunkt abgeholt werden.

Die Kinder dürften nicht am Unterricht und an der Notbetreuung teilnehmen, bis die Einzeltest ausgewertet wären. Das Einzelergebnis könnten Sie über den QR-Code abrufen. Das Labor würde die Schule informieren und die Schule würde mit der Familie des positiv getesteten Kindes Kontakt aufnehmen. Das Gesundheitsamt würde über Quarantänemaßnahmen entscheiden.

Nun hoffe ich aber, dass alle Schüler*innen gesund sind und wir die positive Pool-Testung bestenfalls gar nicht erleben werden.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!

Viele Grüße

Linda Stienen

 

Lollitest

Liebe Eltern,

heute informiere ich Sie über das neue Testverfahren, der sogenannten Lollitestung, die ab dem 10.05.2021 in NRWs Grund- und Förderschulen zum Einsatz kommen wird. Die Umstellung erfolgt landesweit und ist verpflichtend für die Schulen (vgl. Schulmail des MSB NRW vom 03.05.2021).

Die Kinder werden weiterhin 2 Mal pro Woche an den Schultagen getestet, aber dann mit PCR-Pooltests. In diesem Elternbrief finden Sie detaillierte Informationen zu den Lollitests.

Darüber hinaus können Sie sich auf der Seite des MSB NRW informieren: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests. Dort finden Sie auch zwei Erklärfilme, die das Testverfahren kindgerecht erläutern.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

Velen helau! Karneval im dritten Jahrgang.

Frau Schulte berichtet

Warnwesten für die Kinder

Kind online krankmelden

Ab sofort können Sie Ihr Kind über das Portal Elternnachricht.de online krankmelden.

So funktioniert's

  1. Öffnen Sie den Link: www.elternnachricht.de/krankmeldung
  2. Geben Sie Ihre Email-Adresse ein, über die Sie auch Nachrichten aus der Schule erhalten. Drücken Sie den Button "Link senden".
  3. Sie erhalten eine Email über Elternnachricht.de. Bitte bestätigen Sie die Email über den Button "Email bestätigen".
  4. Es öffnet sich ein Feld. Dort können Sie die Krankmeldung Ihres Kindes eingeben und eine Mitteilung schreiben.
  5. Drücken Sie auf den Button "Fehlzeit senden". Ihr Kind ist nun krankgemeldet.
  6. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung zur Krankmeldung z.B. Bestätigung, Nachfrage.