Nachrichten

Frau Schulte berichtet

Ankündigung Material

Liebe Eltern,

wir haben in den letzten Tagen mit Hochdruck an der Einrichtung der digitalen Lernplattformen, der Vorbereitung des Materials und dem Anlegen der verschiedenen Zugänge für alle Schülerinnen und Schüler gearbeitet. Gerade fand die finale Abstimmung in der Lehrerkonferenz statt. Bis morgen Mittag werden die Materialien hochgeladen und dann kann das Distanzlernen am Mittwoch starten. Wir sind sehr stolz darauf, Ihren Kindern und Ihnen eine komplette digitale Möglichkeit anbieten zu können.

Sie erhalten Dienstag, 12.01.2021 ab 14 Uhr eine Mail von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Darin enthalten sind alle Informationen, Kontaktzeiten der Lehrerinnen und Lehrer, die Anleitungen und Zugänge für die entsprechenden Plattformen und Apps. Ab diesem Zeitpunkt können die Materialien für diese Woche eingesehen und heruntergeladen werden.

Ich wünsche Ihren Kindern und Ihnen eine hoffentlich entspannte Lernzeit.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Linda Stienen

 

Im Januar lernen die Kinder im Distanzunterricht

Liebe Eltern,

ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht und Sie entspannte, schöne Ferientage verbringen konnten. Für das Jahr 2021 wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit.

Nun ist eingetreten, was wir uns alle nicht gewünscht haben: Aufgrund der hohen Infektionszahlen bleibt Deutschland im Lockdown und auch die Schulen sind von den Maßnahmen betroffen. Ein Regelschulbetrieb kann nicht stattfinden und der Präsenzunterricht wird ausgesetzt.

Bis einschließlich 31.01.2021 findet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler zuhause im Distanzunterricht statt.

Durch diese Maßnahme sollen die Kontakte so gering wie möglich gehalten und damit Ansteckungen vermieden werden.

Auszug aus der Schulmail des MSB NRW vom 07.01.2021:

„Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.“

Eine Notbetreuung findet in der Zeit vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 statt. Diese ist für Familien, die dringend auf eine Betreuung angewiesen sind. Die Kinder werden in festen Gruppen betreut und tragen durchgängig eine Maske. Der Umfang richtet sich nach den Unterrichts- bzw. Betreuungszeiten der Kinder. Sollten Sie dringenden Betreuungsbedarf haben, tragen Sie das bitte bis Freitag, 08.01.2021 incl. Angabe der Tage und Zeiten im Kommentarfeld bei Elternnachricht ein.

An unserer Schule wird das Distanzlernen folgendermaßen ablaufen:

  • Der Distanzunterricht beginnt am Mittwoch, 13.01.2021.
  • Montag 11.01.2021 und Dienstag 12.01.2021 benötigen wir als Vorbereitungstage.
  • Alle Lehrerinnen und Lehrer werden vormittags während der Unterrichtszeit als Ansprechpartner für die Kinder zur Verfügung stehen. Die Kontaktaufnahme kann per Videokonferenz, per Email oder per Telefon stattfinden. Somit kann jedes Kind, je nach technischer Ausstattung, eine Lernunterstützung erhalten.
  • Wir werden die Lernplattform Logineo NRW LMS nutzen, über die die Kinder Ihre Aufgaben erhalten. Die Arbeitsergebnisse der Woche müssen dann bis freitags, 14 Uhr über diese Plattform hochgeladen werden. Sie erhalten eine Anleitung von uns.
  • Alle Kinder erhalten einen Zugang für die Lernapp Anton.
  • Die Kinder, deren Eltern der Teilnahme an Videokonferenzen zugestimmt haben, erhalten Zugangsdaten für Jitsi Meet.
  • Anfang der nächsten Woche erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern detaillierte Informationen über Arbeitspläne, Materialien, Umfang, Organisation, Zugangsdaten etc.
  • Bei Problemen z.B. mit der Technik werden natürlich inidviduelle Absprachen getroffen.

Es ist eine außergewöhnliche Zeit, die uns allen viel abverlangt, aber ich bin mir sicher, dass wir alle gemeinsam die nächsten Wochen gut meistern werden! Wir als Schule werden unser Bestes geben, Ihre Kinder beim Lernen anzuleiten und zu unterstützen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund.

Viele Grüße

Linda Stienen

Information für die Eltern der 4.Klässler:

Die Beratungsgespräche werden per Telefon oder per Videokonferenz stattfinden. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer nehmen Kontakt mit Ihnen auf.

 

Weihnachtsgrüße aus der Schule

Liebe Eltern,

es liegt ein besonderes und turbulentes Jahr hinter uns. Wir alle, die Kinder, die Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer, die OGS-Mitarbeiterinnen und alle anderen an Schule beteiligten Personen haben in den letzten Monaten ihr Bestes gegeben.

Es ist Zeit DANKE zu sagen.

DANKE dem gesamten Team der Andreas-Schule: Ihr habt es durch euer Engagement möglich gemacht, dass unsere Kinder, trotz Corona, einen bestmöglichen schulischen Alltag erleben durften. Dieser war von „Normalität“ und dem vertrauensvollen Miteinander geprägt, den unsere Kinder mehr denn je benötigten.

DANKE den Schulkindern: Ihr habt die letzten Monate toll gemeistert und eure offene, fröhliche und unbeschwerte Art nie verloren. Wieder einmal habt ihr uns Erwachsenen gezeigt, dass die Kleinen so flexibel sind und ihre Lebensfreude nicht verlieren. Wir hatten viel Spaß mit euch in der Schule.

DANKE den Eltern: Sie haben durch ihr umsichtiges Verhalten maßgeblich dazu beigetragen, dass wir den Schulbetrieb komplett aufrechterhalten konnten. Ihr Vertrauen in unsere Arbeit und die vielen positiven Rückmeldungen geben uns Rückenwind für die kommenden Monate.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien fröhliche Weihnachten, erholsame und entspannte Ferien, viel Freude mit Ihren Kindern und alles Gute für das Jahr 2021! Aber vor allem: Bleiben Sie gesund!

Weihnachtliche Grüße

Linda Stienen

Warnwesten für die Kinder

Kind online krankmelden

Ab sofort können Sie Ihr Kind über das Portal Elternnachricht.de online krankmelden.

So funktioniert's

  1. Öffnen Sie den Link: www.elternnachricht.de/krankmeldung
  2. Geben Sie Ihre Email-Adresse ein, über die Sie auch Nachrichten aus der Schule erhalten. Drücken Sie den Button "Link senden".
  3. Sie erhalten eine Email über Elternnachricht.de. Bitte bestätigen Sie die Email über den Button "Email bestätigen".
  4. Es öffnet sich ein Feld. Dort können Sie die Krankmeldung Ihres Kindes eingeben und eine Mitteilung schreiben.
  5. Drücken Sie auf den Button "Fehlzeit senden". Ihr Kind ist nun krankgemeldet.
  6. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung zur Krankmeldung z.B. Bestätigung, Nachfrage.